Handelsakademie der Schulen des bfi, 1050 Wien – dietrich + lang

Projektdaten

Auftraggeber:

schulen des bfi-wien

Leistung:

Planung

Leistungszeitraum:

2011

Projektbeschreibung

Nach den internen Umbauten wurde die notwendige Sanierung der Außenhülle genutzt, um die Präsenz der Schule im stadträumlichen Kontext zu verstärken. Für das detailliert ausgeklügelte Farb- und Beschriftungskonzept konnten in einem schwierigen und langwierigen Diskussionsprozess schlussendlich auch die zuständige Baubehörde und der Vermieter gewonnen werden.

 

Teil der Sanierung war ausserdem die Neugestaltung der Eingangssituation. Dem für eine Schule dieser Größe fast absurd kleinen und beengten Foyer des ehemaligen Fabrikgebäudes wurde innerhalb des eng gesteckten Rahmens durch präzise Lichtplanung, Oberflächengestaltung und Portaldetaillierung eine möglichst offene, einladende und räumlich verbindende Atmosphäre verliehen.