Wohnung K. 1040 Wien – dietrich + lang

Projektdaten

Auftraggeber:

privat

Leistung:

Planung, Interieur

Leistungszeitraum:

2008 – 2009

Projektbeschreibung

Der besondere Reiz der ebenerdig gelegenen Gründerzeitwohnung in zentraler Lage ist der kleine Garten, an einen weitläufigen, öffentlich genutzten Hofbereich grenzend. Die Wohnung war für ein Ehepaar mit behindertem Enkelkind zu adaptieren.

Durch das Entfernen einer Zwischenwand konnten zwei kleine Schlafzimmer und ein Badezimmer geschaffen werden, zusätzlich belichtet durch neue Fenster in der Feuermauer. Die zwei großen, auf den Garten orientierten Räume dienen so ausschließlich dem Wohnen. Eine fließende Verbindung zum etwas tiefer gelegene Garten entsteht durch die sich abtreppende Terrassenkonstruktion.

Die Möblierung ist hell gehalten – vorwiegend weiße Lackoberflächen, um der ebenerdig gelegenen und nordseitig orientierten Wohnung eine helle und freundliche Wirkung zu verleihen.