HTBLA f. Tourismus in St. Johann, 4. Preis – dietrich + lang

Projektdaten

Auftraggeber:

BIG

Leistung:

EU-weiter Wettbewerb

Konsulenten:

Statik: Fröhlich&Locher
Energiekonzept: S&P Climadesign

Modell:

Andreas Kaufmann

Leistungszeitraum:

März 2013

Projektbeschreibung

Das Bestandsgebäude aus den 1980er Jahren – ein L-förmiger dreigeschossiger Baukörper – wurde zu einer U-Form ergänzt. Die Öffnung zur Straße folgt dem Wunsch nach einem gegliederten Baukörper, der die Kleinteiligkeit der dörflichen Struktur aufnimmt. Ein besonderes Anliegen war die Öffnung des sehr introvertierten Gebäudes zur Umgebung. Die klare Gliederung der Funktionen, insbesondere die gute Organisation des Küchenbereiches mit straßenseitiger „Schauküche“ wurde von der Jury sehr positiv aufgenommen.

Die von den Nutzern als günstig empfundene Struktur der Schule – Anordnung um ein mehrgeschossiges Atrium – wurde beibehalten, ergänzt und weiterentwickelt.