Stelzhamerschule Linz, Anerkennungspreis – dietrich + lang

Projektdaten

Auftraggeber:

Stadt Linz

Leistung:

EU-weiter Wettbewerb
Anerkennungspreis

Konsulenten:

Statik: VCE–Consult ZT-GmbH
Energiekonzept: ZFG-Projekt GmbH

Modell:

Andreas Kaufmann

Leistungszeitraum:

2008

Projektbeschreibung

Zielsetzung des Wettbewerbs war die Reorganisation und Erweiterung des nicht mehr zeitgemäßen Bildungs- und Baustandards entsprechenden Schulbaus aus den frühen 1970er Jahren.

Die Ergänzung der bestehenden Schule durch eine flexible zweihüftige Struktur ergibt eine sich gegenseitig aufwertende räumliche Abfolge, die großzügig bemessen und belichtet an ihrem südseitgen Ende in eine Loggia/Terrasse mündet.

Die Situierung der Mehrzwecksäle im Erdgeschoss erlaubt es, den Bestand durch eine geräumige, horizontal vernetzte Unterrichtsebene im 2.OG so zu erweitern, dass dem klassenübergreifenden pädagogischen Konzept der „Neuen Mittelschule“ bestmöglich Raum gegeben wird.