Justitzanstalt Feldkirch, Vorarlberg – dietrich + lang
  • 54_1_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang
  • 54_8_justizanstalt_feldkirch_dietrichundlang

Projektdaten

Auftraggeber:

BIG

Leistung:

EU-weiter Wettbewerb

Modellbau:

Andreas Kaufmann

Kooperation:

Arch. DI Peter Hanisch

Leistungszeitraum:

2006

Projektbeschreibung

Die neue Justizstrafanstalt, Zubau zum bestehenden Landesgericht, liegt der Altstadt von Feldkirch gegenüber und bildet gleichzeitig die Bebauungskante zu einem Grüngebiet.

Zwei Baukörper markieren eine klare Trennung zwischen halböffentlichem und internem Bereich. Ein Riegel an der Straße, abgesetzt vom bestehenden Jugendstilgebäude, repräsentiert die Haftanstalt nach außen. Er zeigt Ernst und Strenge und schirmt die internen Bereiche von der Öffentlichkeit ab.

Die Abteilungen liegen abgehoben über der Erdgeschoßzone, orientiert zu Sonne, Aussicht und Grün. Sie ergänzen die bestehenden Zellentrakte zu einem Hof, der, angehoben auf das Niveau des 1. Obergeschoßes und zur Landschaft orientiert einen Spazierhof bildet.