bfi – Handelsakademie, 1050 Wien – dietrich + lang
  • 48_1_schule_lehrerzimmer_bfi-wie_dietrichundlang
  • 48_1_schule_lehrerzimmer_bfi-wie_dietrichundlang
  • 48_1_schule_lehrerzimmer_bfi-wie_dietrichundlang
  • 48_1_schule_lehrerzimmer_bfi-wie_dietrichundlang
  • 48_1_schule_lehrerzimmer_bfi-wie_dietrichundlang

Projektdaten

Auftraggeber:

Schulen des bfi

Leistung:

Planung, Interieur

Leistungszeitraum:

2005

Projektbeschreibung

Das aus allen Nähten platzende Konferenzzimmer für 126 Lehrer machte eine Reorganisation des Dachgeschoßes der Handelsakademie notwendig. Der Umbau und die neue Möblierung, die mit einem sehr begrenzten Budget auskommen mussten, hatten das Ziel der Raumoptimierung durch bessere Aufteilung und durch Neuorganisation. Den größten Einschnitt in die Gewohnheiten des Kollegiums stellte das Aufgeben der individuellen Arbeitsplätze zugunsten eines Desksharing-Systems dar.
Der Entwicklung eines speziellen Möbels, das jedem Lehrer als Aufbewahrungsort seiner Unterlagen und als Stehpult dient, ging eine ausführliche Analyse der Arbeits- und Funktionsabläufe im Lehrerzimmer voraus.