Volksschule 1220 Wien – Freizeitklassen – dietrich + lang
  • 20_5_schule_freizeitklassen_dietrichundlang.jpg
  • 20_5_schule_freizeitklassen_dietrichundlang.jpg
  • 20_5_schule_freizeitklassen_dietrichundlang.jpg
  • 20_5_schule_freizeitklassen_dietrichundlang.jpg
  • 20_5_schule_freizeitklassen_dietrichundlang.jpg

Projektdaten

Auftraggeber:

Stadt Wien

Leistung:

Planung, Bauaufsicht

Kooperation:

Arch. Peter Nigst, Arch. Horst Gaisrucker

Leistungszeitraum:

2001

Projektbeschreibung

Die 1997 in Zusammenarbeit mit Nigst/Gaisrucker errichtete Volksschule benötigte schon nach wenigen Jahren zusätzliche Freizeitklassen. Eine Dachterrasse, in das Volumen eingeschnitten, bot sich für die Erweiterung an .

Die Realisierung musste während der Schulferien erfolgen. Daher – und wegen der geringen Tragfähigkeit des Terrassendaches – die Entscheidung für einen Zubau aus Holzfertigelementen. Der Wunsch, den Kindern am Nachmittag eine sich vom Unterrichtsambiente abhebende, spielerische Umgebung zu schaffen, zeigt sich in Form und Materialität der neuen Räume.